TERRABOND Verarbeitung - TERRABOND Polymerfugenmaterial

Das Polymerfugenmaterial für die ungebundene Bauweise
Direkt zum Seiteninhalt

TERRABOND Verarbeitung

Bei vorhandenen Pflasterflächen / Plattenbelägen sind die Fugen mit Druckluft auf eine Tiefe von min. 3-4 cm freizulegen, die Fugenflanken und die Steinoberfläche müssen beim Einbau von TERRABOND trocken sein.

Neu erstellte Flächen sollten auf ganzer Steinhöhe mit TERRABOND verfugt werden, mindestens jedoch 3-4 cm tief.  Als Bettungsmaterial ist ein gut zu verdichtendes Material mit geringem Hohlraumgehalt zu verwenden.

trocken einfegen  
Stein und Flanken müssen trocken sein, Restfeuchte sollte z.B. mit einem Brenner getrocknet werden.
gleichmäßig vollständig verdichten
mit Rüttelplatte (mit Schutzmatte), Rollenrüttler oder Gummihammer (bei kleineren Flächen)
dieser Arbeitsschritt ist sorgfältig auszuführen um eine stabile und dauerhafte Verfugung zu erreichen.
Verdichtung z.B. mit einem Spachtel oder Zollstock prüfen.
Bei glatten oder fein strukturierten Oberflächen muss die Fläche vor dem Abrütteln sauber abgekehrt werden.
Oberfläche abfegen
durch Verdichtung fehlendes Material ergänzen, bei rauer Steinoberfläche mit Druckluft oder Laubbläser Materialreste entfernen.
Die Fuge sollte ca. 3-5 mm unter Steinoberfläche (maximal bis zur Unterkante gefaster Steine) gefüllt sein.
mit Wasser besprühen  
bis die Fuge mit Wasser gesättigt ist – dabei von unten nach oben arbeiten und – falls vorhanden – Materialreste in die Fuge spülen.

Kleinflächig arbeiten (ca. 20 – 30 qm) zwei mal innerhalb von 1-2 Minuten benetzen bis die Fuge gesättigt ist.

Falls Wasser auf der Oberfläche stehen bleibt, sollte dieses mit einem Laubbläser entfernt werden um Rückstände auf der Steinoberfläche zu vermeiden.
trocknen lassen – fertig
TERRABOND muss vollständig durchtrocknen um optimal abzubinden.  
Ideal ist die Verarbeitung bei trockenem, sonnigen Wetter.

In den ersten 3 Std. sollte die Fläche nicht begangen und vor Regen geschützt werden.
Bei trockener Witterung nicht abdecken bzw. Folie entfernen damit die Fuge durchtrocknen kann.
Flächen sind nach etwa 3 Tagen befahrbar (Abhängig von Witterung und Temperatur)
TERRABOND wird als Trockenmaterial fertig  gemischt im Eimer geliefert.

Bei trockener Lagerung im verschlossenen Origanlgebinde beträgt die Lagerfähigkeit min. 12 Monate.

(c) 2017 Rost Systembaustoffe
Zurück zum Seiteninhalt