Service - TERRABOND Polymerfugenmaterial

Das Polymerfugenmaterial für

die ungebundene Bauweise
Direkt zum Seiteninhalt

Service

Technik Beratung Service

Seit über 25 Jahren produzieren und vertreiben wir Mörtelsysteme für den Bau und die Verfugung von Pflasterflächen.
Ale Informationen rund um die gebundene Bauweise mit dem CEMPRO System finden Sie hier: www.cempro.de

In vielen Gesprächen mit Planern und Bauexperten ging es aber auch immer um die Frage:
Was mache ich in diese Fugen außer Sand?
2010 haben wir mit der Entwicklung eines qualitativ hochwertigen  Fugenmaterials für die ungebundene Bauweise begonnen.  Nach einer Entwicklungs- und Testphase von etwa zwei Jahren hatten wir die Lösung:

TERRABOND - das Polymerfugenmaterial
für die ungebundene Bauweise für Fugenbreiten ab 2 mm.
 
Ein flexibel abbindendes Fugenmaterial mit hoher Grundfestigkeit basierend auf definierten Sieblinien und Spezialpolymeren als Bindemittel.

Inzwischen gibt es drei verschiedene Sorten für schmale, mittlere und breite Fugen sowie vier Standardfarbtöne.

TERRABOND wird für neu erstellte Pflasterflächen und für die Fugensanierung bestehender Flächen eingesetzt, ist einfach und sicher zu verarbeiten und kann praktisch staubfrei eingebaut werden.


Technik Beratung Service

Was sind die Unterschiede zwischen TERRABOND und anderen Fugenmaterialien?

Umwelt
  • TERRABOND enthält keine umweltgefährdenden Stoffe, Epoxid- oder PU-Harze.
  • Die Polymere in TERRABOND trocknen zu einem flexiblen, wasserfesten Bindemittelfilm ab, der nicht aus dem Material herausgewaschen wird.
  • Durch ein spezielles Produktionsverfahren wird TERRABOND  praktisch staubfrei eingestellt - gut für Verarbeiter und Umwelt.
  • TERRABOND ist geruchsneutral und enthält keine Lösungsmittel  

Stabilität
  • TERRABOND wird einmal durch den Kontakt mit Wasser beim Einbau aktiviert, danach ist der Bindemittelfilm wasserfest, flexibel und stabil.
  • TERRABOND wird z.B. bei längerer Durchfeuchtung weicher, wenn die Fuge abtrocknet erreicht diese wieder die maximale Grundfestigkeit und Stabilität.
  • TERRABOND wird nicht ausgespült oder ausgekehrt, die Reinigung mit Hochdruckreiniger oder Kehrmaschine ist möglich.*
  • Produkte mit sogenannten ökologischen Bindemitteln erreichen zum Teil nur sehr geringe Festigkeiten und  können in Bereichen die nicht bewittert sind (Carport, überdachte Flächen) oder befahren werden nicht eingesetzt werden. Bei starken Niederschlägen können diese Produkte aus den Fugen ausgespült werden, verschmutzen die Pflasterfläche und müssen entsorgt werden.

Bewuchshemmung
  • TERRABOND wirkt ohne Herbizide, der Bewuchs der Fuge wird durch stabil gefüllte Fuge stark gehemmt.
  • Die Reinigung der Pflasterfläche von Humus und Flugsamen ist problemlos mit Wasser und Besen oder Schrubber möglich, ohne die Fuge zu beschädigen.
  • Produkte mit sogenannten ökologischen Bindemitteln wirken zum Teil nur sehr kurz gegen den Bewuchs von Gräsern und Unkräutern.

Schleier
  • TERRABOND wird einbaufertig geliefert und trocken eingekehrt, die Steinoberfläche kann rückstandsfrei gereinigt werden - es entsteht keine optische Beeinträchtigung oder Verfärbung am Pflasterbelag.
  • Produkte mit sogenannten ökologische Bindemitteln lassen sich problemlos mit Wasser oder auch im trockenen Zustand mit einem Besen von der Steinoberfläche  lösen, allerdings auch aus den Fugen entfernen.

Reparatur und Instandsetzung
  • TERRABOND ist reparaturfreundlich, da die Pflastersteine problemlos aufgenomen, gereinigt und wieder verwendet werden können.
  • Bei Ausbesserungsarbeiten verbindet sich TERRABOND wieder kraftschlüssig mit Stein und Fuge.
  • Produkte mit sogenannten ökologischen Bindemitteln lassen sich problemlos mit Wasser oder auch im trockenen Zustand mit einem Besen von der Steinoberfläche  lösen, allerdings auch aus den Fugen entfernen.
  • Ein Verbund zwischen Fuge und Stein entsteht nicht.

Lagerfähigkeit
  • TERRABOND ist bei trockener Lagerung im geschlossenen Eimer, auch bei Teil- / Restmengen mindestens 12 Monate lagerfähig.

Anwendungsbedingungen
  • TERRABOND ist bei trockener Steinoberfläche ab 5 ° C und bei jeder höheren Temperatur problemlos zu verarbeiten, da die Aktivierung des Bindemittels erst nach dem Einbau mit Wasser erfolgt. Nach 3 Stunden (bei 20° C und trockener Witterung) ist die TERRABOND Fuge regenfest und kann begangen werden.

Einbau
  • TERRABOND wird einbaufertig, trocken im Eimer geliefert (bei größeren Projekten erfolgt die Lieferung in BIg-Bag´s), trocken in Fugen ab 2 mm eingekehrt, verdichtet und mit Wasser aktiviert.
Technik Beratung Service

Bedarfskalkulation
Wir bieten Ihnen neben technischer Beratung auch konkrete Unterstützung bei der Kalkulation Ihrer Projekte.
Von uns erfahren Sie direkt Ihren Materialbearf und Ihren Einkaufspreis. Wir beliefern Bauunternehmen, Kommunen und den Baustoffhandel - ganz so, wie es für Sie am sinnvollsten ist.
klicken Sie auf das Muster-Angebot um die pdf Version  zu laden

Hier können Sie per E-mail direkt die aktuelle Preisliste --> Preisliste anfordern bzw. eine Angebot anfordern --> Angebot anfordern

Musterservice
Wenn Sie  sich die Farben im Original ansehen möchten oder TERRABOND testen möchten, senden wir Ihnen gerne kostenlos Handmuster bzw. ein 25 kg Probegebinde  zu.
Überzeugen Sie sich selbst davon, was TERRABOND leistet und das es auch für Sie die Lösung der Fugenproblematik bietet.
Hier können Sie direkt per E-Mail Ihre Muster anfordern --> Muster anfordern
Zurück zum Seiteninhalt